FROM THE BLOG

Internationale Wirtschaftsfilmtage

Große Freude.

Der viel beachtete Film“ Chef in Turbulenzen“ hat beim internationalen Wirtschaftsfilmfestival gestern Abend in Wien überzeugt:

Autorin und Produzentin Uli Gehring durfte gestern Abend die silberne Victoria entgegennehmen.
Der Film von screen art° wurde im Auftrag des SWR für die Sendereihe „Mensch Leute“ gedreht.
Die filmische Langzeitbeobachtung nimmt die Zuschauer mit auf eine dramatische emotionale Achterbahnfahrt des Unternehmers Markus van Wickeren.
Sein OnBoard Cateringunternehmen im Hunsrück kämpft zwischen Hoffnung und Vitalismus, zwischen Insolvenz und neuen Aufträgen ums Überleben.

Die Zuschauer habe durch den persönlichen Weg des „Chefs in Turbolenzen“ und seiner Familie erlebt, was der politische Skandal um den Flughafen Hahn für die Existenzen Einzelner bedeutet.
Hier bewegen sich alle zwischen lokaler Wirtschaft und weltweiten Abhängigkeiten, denn plötzlich kommen die Chinesen……

Bei den Präsentationen der Filme vor einer internationalen Jury, weckte die spannende Geschichte und der höchst ungewöhnliche Blickwinkeln, den Unternehmer van Wickeren in seiner offenen Art ermöglicht hatte, größtes Interesse.

Kommentare geschlossen.